Brand Gewerbe Industrie

23. November

Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis wurde um 18:48 Uhr mit 13 weiteren Feuerwehren zu einem „Brand Gewerbe Industrie“ nach Kallham alarmiert. Eine Firmenhalle stand in Vollbrand. Die Löschmaßnahmen gestalten sich durch die mehrfache Dachisolierung schwierig, weil ein Innenangriff nicht mehr durchgeführt werden konnte. Die B137 war zwischen Neumarkt und Riedau gesperrt. Die Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis führte zwei Außenangriffe mit einem C- und einem B - Rohr durch. Nebenbei wurden zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung eingesetzt. Eine Zubringerleitung wurde mit dem LFB-A2 aufgebaut und das MTF übernahm die Leitung des Atemschutzsammelplatzes.

Die Feuerwehr Neumarkt i.H. konnte um 01:33 Uhr einrücken.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis