Brandmeldealarm

1. Mai

Um 05:44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brandmeldealarm einer kunststoffverarbeitenden Firma gerufen. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte wurden bereits von Mitarbeitern eingewiesen und zum Brandherd geführt.

Bei der Lageerkundung wurde festgestellt dass ein Lüftermotor für einen Kühlraum in  Brand geriet und für erhöhte Rauchentwicklung sorgte.

Einsatzleiter OBI Sebastian Muska ließ umgehend einen Atemschutztrupp zum Lüftermotor vorrücken und die verrauchte Halle überdruckbelüften.

Der Einsatz konnte um 06:33 Uhr beendet werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis