Ölspur

28. September

Um 15:30 Uhr wurde eine Einsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis, von der Polizei,  zu einer Ölspur alarmiert. Eine 2,7 km lange Ölspur zog sich von der B137 bis zu einer Firma im Gemeindegebiet. Durch die Feuerwehrmitglieder wurde Ölbindemittel auf die Ölspur aufgebracht. Anschließend erfolgte die Reinigung der Fahrbahn und Auffangen des kontaminierten Ölbindemittels. 

Um 17:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis