VU eingeklemmte Person

9. Februar

Um 08:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis gemeinsam mit den Feuerwehren Kallham und Güttling zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen.

Als erste eintreffende Feuerwehr am Einsatzort stellte Einsatzleiter HBI Muska Josef fest, dass ein PKW aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte. Anschließend drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad und kollidierte mit dem Heck nochmals mit einem Baum. Das Fahrzeug lag auf der Fahrerseite in einer Wiese. Der Fahrer wurde von der Rettung aus dem PKW gerettet. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die FF Neumarkt i.H. übernahm die Sicherung des Fahrzeuges und die Verkehrsregelung. Im Anschluss wurde die Einsatzleitung an die FF Kallham übergeben und es konnte eingerückt werden. Einsatzende um 09:27 Uhr.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis