VU eingeklemmte Person

Die Freiwilligen Feuerwehren Kallham und Neumarkt im Hausruckkreis wurden um 21:54 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B137 in Richtung Riedau gerufen. Als ein PKW einen LKW zu Überholen versuchte touchierte er frontal mit einem anderen PKW. Als die FF Neumarkt i.H. am Einsatzort eintraf wurde Zugskommandant Brandinspektor Gföllner Daniel von der Einsatzleitung der FF Kallham informiert dass keine Menschenrettung mehr notwendig war. Zwei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die FF Kallham übernahm die Aufräumarbeiten. Einsatzende um 22:46 Uhr.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis