Einsätze 2014

LKW Bergung

27. Dezember

Um 19:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einer LKW Bergung alarmiert. Ein privates Räumdienstfahrzeug kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und rutschte in ein Brückengeländer. Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis bestanden darin, den Verkehr zu regeln und bei der LKW Bergung Geräte bereitzustellen. Der Einsatz konnte um 21:20 Uhr beendet werden.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

22. Dezember

Die Freiwilligen Feuerwehren Pötting, Michaelnbach und Neumarkt im Hausruckkreis wurden um 19:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen wurde festgestellt, dass zwei PKW frontal zusammengestoßen sind. HBI Josef Muska wurde von der Rettung informiert, dass sich die Beifahrertür eines verunfallten Fahrzeuges nicht öffnen ließ.  Die Menschenrettung wurde umgehend vorbereitet und die Beifahrertür mithilfe des Hydraulischen Rettungsgerätes geöffnet. Nach der Menschenrettung konnte die FF Neumarkt i.H. ins Feuerwehrhaus einrücken. Einsatzende für die FF Neumarkt i.H. um 20:09 Uhr. Die FF Pötting übernahm die Aufräumarbeiten.

 

Pressemeldung der Polizei vom 23.12.2014, 07:14 Uhr

Am 22. Dezember 2014 ereignete sich im Gemeindegebiet von Taufkirchen/Tr. Ein Verkehrsunfall bei dem die beiden Lenker und ein Beifahrer unbestimmten Grades verletzt wurden. Gegen 19 Uhr lenkte ein 17-Jähriger aus Peuerbach das Auto seines Vaters auf der L1200 Peuerbacher Straße. Am Beifahrersitz saß ein 18-Jähriger aus Peuerbach. Zur gleichen Zeit lenkte ein 28-Jähriger aus Kallham sein Auto in entgegengesetzte Richtung. Der 17-Jährige wollte bei der Kreuzung nach links in die L1198 (Rageringer Straße) einbiegen. Dabei dürfte er den entgegenkommenden Pkw übersehen haben. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal. Das Auto des 28-Jährigen überschlug sich und landete im Feld. Der Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit werden. Alle drei Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins KH Wels eingeliefert. Alkotests bei beiden Lenkern verliefen negativ.

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

20. Dezember

Auf der Auffahrt zur B137 stießen, aus bisher unbekannter Ursache, zwei PKW’s zusammen. Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt i.H. wurde um 13:31 Uhr zur Hilfeleistung herangezogen. Austretende Flüssigkeiten wurden gebunden und Absicherungs- und Aufräumarbeiten durchgeführt. Verletzt wurde niemand. Um 14:45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Brandmeldealarm

8. November

Um 08:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brandmeldealarm einer Firma gerufen. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass Brandmelder im Kellergeschoß ausgelöst wurden.
Um 09:34 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Brand Moped

27. Oktober

Um 14:54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem KFZ-Brand auf der B137 alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen wurde von Einsatzleiter HBI Josef Muska festgestellt, dass ein Moped aus unbekannter Ursache zu brennen begann. Das Moped wurde mit einem HD-Rohr abgelöscht. Ein Fahrstreifen wurde während der Lösch- und Aufräumarbeiten gesperrt. Um 15:50 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Ölspur

14. Oktober

Um 14:21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einer Ölspur auf der B137 alarmiert. Nach dem Eintreffen des LFB-A2 wurde der Ölfleck gebunden und fachgerecht entsorgt. Währenddessen wurde der Verkehr geregelt. Um 15:01 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

13. August

Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis wurde um 19:41 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Pötting gerufen. Gemeinsam mit der FF Michaelnbach wurde die FF Neumarkt i.H. zur Menschenrettung mit hydraulischen  Rettungsgerät zum Unfallort gerufen. Am Einsatzort eingetroffen wurde festgestellt, dass keine Person eingeklemmt war. Die Feuerwehr Pötting übernahm die Aufräumarbeiten. Die FF Michaelnbach und Neumarkt i.H. konnten wieder einrücken. Einsatzende um 20:21 Uhr.

Brandmeldealarm

19. Juli

Um 16:42 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brandmeldealarm einer kunststoffverarbeitenden Firma gerufen. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm der Brandmeldeanlage handelte.
Um 17:09 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Brand Abfall, Container

28. Juni

Um 18:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brand bei der Fa. Kuvag alarmiert. Ein Abfallcontainer vor der Firmenhalle begann aus unbekannter Ursache zu brennen. Die FF Neumarkt i.H. löschte den Brand mittels Atemschutz und HD-Rohr. Um 18:50 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Brandmeldealarm

18. Februar

Um 05:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brandmeldealarm einer kunststoffverarbeitenden Firma gerufen. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm der Brandmeldeanlage handelte.
Um 05:39 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Dachstuhlbrand, Alarmstufe 3

12. Jänner

Zu einem Dachstuhlbrand, in der Ortschaft Holzhäuseln Gemeinde Kallham, wurde die FF Neumarkt i.H. um 22:22 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen bereits Flammen aus dem Dach. Insgesamt neun Feuerwehren mit 140 Mann bekämpften den Brand. Vier Tragkraftspritzen speisten aus der ca. 120 Meter entfernten „Dragonerlacke“  die Tanklöschfahrzeuge sowie die Drehleiter.

Die Aufgaben der FF Neumarkt i.H. bestanden darin eine Zubringerleitung herzustellen sowie mit mehreren Außenangriffen den Brand zu bekämpfen. Mit der Drehleiter der FF Grieskirchen bekämpfte ein Atemschutztrupp der FF Neumarkt i.H. den Brand von oben und beobachtet diesen mittels der Wärmebildkamera. Laut ersten Informationen wurde ein pflegebedürftiger Hausbewohner vom Roten Kreuz ins Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache ist bisher unklar. Die Einsatzbereitschaft konnte um 03:50 Uhr hergestellt werden.

 

Im Einsatz waren:

FF Kallham mit KDO, LFB-A2, TLF-A2000 (Einsatzleitung)
FF Kimpling mit KLF
FF Güttling mit KLF
FF Aschau mit KLF
FF Pötting mit KDO, LF
FF Neumarkt i.H. mit KLF, LFB-A2, TLF-A2000
FF Steegen mit LFB-A2
FF Peuerbach mit TLF-A2000
FF Grieskirchen mit ASF und DLK 23/12


Rotes Kreuz
PI Neumarkt i.H.

Energie AG

Brandmeldealarm

6. Jänner

Um 04:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt im Hausruckkreis zu einem Brandmeldealarm einer kunststoffverarbeitenden Firma gerufen. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm der Brandmeldeanlage handelte.

Um 05:24 konnte der Einsatz beendet werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis