Monatsübung

4. April

Um auch für Einsätze mit gefährlichen Stoffen z.B Chemikalien oder hochgiftigen Gasen gewappnet zu sein, wurde die Monatsübung April mit Schwerpunkt Vollschutz veranstaltet.

Die Übungsleitung rüstete als Erstmaßnahme einen Trupp mit Schutzstufe 3 aus. Absperrgrenzen wurden errichtet, Abdicht- und Auffangmaterial wurde bereitgestellt. Das GSF Fahrzeug, Chemiker, Exekutive, RK,..... wurden fiktiv angefordert. Eine Kennzeichnung des Gebindes war nicht erkennbar. Der auslaufende Stoff wurde aufgefangen. Das 200l Fass konnte abgedichtet werden.

Nebenbei wurde noch ein Brandschutz errichtet sowie eine Versorgungsleitung zum Tanklöschfahrzeug aufgebaut.

Anschließend ging es noch durch die Deko-Straße (Dekontamination) zur Reinigung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis