Herbstübung FF-Pötting

22. Oktober

 

Um 18:00 Uhr wurden die Feuerwehren der Alarmstufe 1 der FF Pötting zu einem Brand Landwirtschaftliches Objekt in die Ortschaft Kronlach über die Bezirkswarnzentrale alarmiert.

Unverzüglich rückte das Tanklöschfahrzeug der FF Neumarkt i.H. und die FF Pötting zum Übungsobjekt aus. Bei der Lageerkundung stellte Übungsleiter Hauptbrandinspektor Lackner fest, dass ein Brand im Hackschnitzellager ausgebrochen ist.

Ein Atemschutztrupp rückte mit einem Hochdruckrohr zum Brandherd aus. Die Feuerwehren der Alarmstufe 2 wurden in der Zwischenzeit nachalarmiert.

Das Tanklöschfahrzeug der FF Neumarkt i.H. konnte umgehend über einen 300 Meter entfernten Löschwasserbehälter von der FF Pötting gespeist werden. Ein über 1000 Meter entfernter Löschteich wurde ebenfalls als Löschwasserentnahmestelle gewählt. Mehrere Feuerwehren, darunter das LFB-A2 der FF Neumarkt i.H., legten die Zubringerleitung vom Löschteich bis zum Übungsobjekt um die zwei Tanklöschfahrzeuge der FF Neumarkt i.H. und FF Oberwödling zu versorgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis