Abschnittsübung

8. April

Um 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren der Alarmstufen 1+2 der FF Aschau zu einem „Brand Landwirtschaftliches Objekt“ alarmiert.

 

Die insgesamt sieben Feuerwehren stellten sich den umfassenden Übungsaufgaben. Es musste eine Zubringerleitung hergestellt werden, um die Tanklöschfahrzeuge zu speisen und die Wasserversorgung zu gewährleisten. Außerdem mussten vermisste Personen von den Atemschutztrupps aus dem Übungsgebäude gerettet werden. Im Zuge dieser Übung wurde anschließend an einem Brandcontainer ein Zimmerbrand simuliert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis