Vollschutz

Stützpunkt

Dieser Schutzanzug schützt vor sämtlichen festen, flüssigen und auch gasförmigen Gefahrenstoffen. Er ist Umluftunabhängig und kann nur in Verbindung mit einem Atemschutzgerät getragen werden.

Freilwillige Neumarkt im Hausruckkreis ist Stützpunktfeuerwehr für Vollschutzanzüge der ÖBB. Der Einsatzbereich erstreckt sich von Haiding bis Schärding.

Weiters werden die Vollschutzanzüge von der FF Neumarkt i.H genutzt, da sich einige Chemiebetriebe im Pflichtbereich befinden.

 

Dieser Schutzanzug schützt vor sämtlichen festen, flüssigen und auch gasförmigen Gefahrenstoffen. Er ist Umluft unabhängig und kann nur in Verbindung mit einem Atemschutzgerät getragen werden.

Getragen wird er nur von Feuerwehrmännern die eine spezielle Ausbildung absolvierten und Extremsituationen standhalten können.

Am Rücken des Anzuges wurden die Anzüge groß mit " NH1, NH2 und NH3" beschriftet um über Funk jeden VSA-Träger über Funk erreichen zu können. Wenn der Träger sich nicht sicher ist in welchem Anzug er sich befindet, sind auch im Visier ganz unten die Beschriftungen aufgeklebt.

Ausgestattet sind die VSA mit einer regelbaren Fremdbelüftung.

Im Bauchbereich befinden sich im inneren des Anzuges zwei Taschen für Funkgeräte. Jeder Vollschutzträger trägt im inneren des Anzuges ein Funkgerät mit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr der Marktgemeinde Neumarkt im Hausruckkreis